Angebote zu "Jahr" (116 Treffer)

Kategorien

Shops

How to Survive - Survival, Orientierung und Ers...
Angebot
19,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Lessons for everyday life from the extreme world What is the connection between crawling through a jungle and your ‘to do’ list? What can ejecting out of a stealth bomber teach you about the importance of thinking the worst? What can surviving in extreme situations teach us about surviving everyday life? John Hudson, Chief Survival Instructor to the British Military, knows what it takes to survive. Combining first-hand experience with 20 years of studying the choices people have made under the most extreme pressure, How to Survive is a lifetime’s worth of wisdom about how to apply the principles of survival to everyday life. The cornerstone of military survival (surviving anything) is understanding the relationship between effort, hope and goals – a mindset that can be transposed anytime, anywhere. In How to Survive you will learn how this template for survival can be applied to any situation in your everyday life. Through gripping first-hand accounts of near disaster and survival stories from across the extreme world you will learn that by following these principles you can develop the mindset that will allow you to make better decisions under pressure, which are as equally applicable to first dates and presentations as to climbing Everest and getting lost at sea.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Ein Jahr für die Liebe. 1 Jahr, 12 Länder, 50 D...
4,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Unser bestes Jahr
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.01.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Unser bestes Jahr, Titelzusatz: 52 einzigartige Dates - ein Erlebnisbuch für Paare, Autor: Bartels, Leonie, Verlag: riva Verlag // riva, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Paar // Partner // Partnerschaft // zwischenmenschlich // Malbuch für Erwachsene // Geschenkbücher // Mal // und Mitmachbuch // Erwachsene, Rubrik: Belletristik // Geschenkbücher, Seiten: 128, Informationen: Buch, Gewicht: 230 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Unser bestes Jahr
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.01.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Unser bestes Jahr, Titelzusatz: 52 einzigartige Dates - ein Erlebnisbuch für Paare, Autor: Bartels, Leonie, Verlag: riva Verlag // riva, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Paar // Partner // Partnerschaft // zwischenmenschlich // Malbuch für Erwachsene // Geschenkbücher // Mal // und Mitmachbuch // Erwachsene, Rubrik: Belletristik // Geschenkbücher, Seiten: 128, Informationen: Buch, Gewicht: 230 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Piper.50318 Ritter:Tinder Stories: Ein
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tinder Stories: Ein Jahr voller Dates, Autor: Ritter, Marie Luise, Verlag: Piper Verlag GmbH // Piper, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Roman // Erzählung // Online-Dating // Partnerwahl // Berlin // Lyrik // Essay // Hamburg // Reportage // Reporter // BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY // Personal Memoirs // Moderne und zeitgenössische Belletristik // Zeitgenössische Liebesromane // Memoiren // Berichte // Erinnerungen // Reportagen und journalistische Berichterstattung // Biografien: allgemein, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 227, Reihe: Tinder Stories (Nr. 1) // Piper Gefühlvoll, Gewicht: 282 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Jahre später - gleiche Zeit; v. Bernard Slade -...
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Doris und George und verbringen im Jahr 1950 eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Beide sind auf Reisen, beide sind verheiratet und haben Kinder ? und beide sind eigentlich zufrieden mit ihrem jeweiligen Familienleben.Aus einer Zufallsbekanntschaft entsteht die große Liebe des Lebens. So beginnt das Problem nach dieser Nacht. Beide denken nämlich nicht mal im Traum an Scheidung, weshalb eine andere Lösung gefunden werden muss: Fortan treffen sie sich regelmäßig jedes Jahr am gleichen Wochenende, am selben Ort ? und das 25 Jahre lang. Die Treffen im Abstand von fünf Jahren zeigen ihre Leben im Wandel, man berichtet sich gegenseitig von familiären Freuden und Sorgen, beruflichen Veränderungen, eben dem ganz normalen Alltag. Das Verhältnis und ihre außergewöhnliche Beziehung zu beenden gelingt beiden nicht. Und so wurde diese Verabredung zum Motto ihrer Beziehung: Nächstes Jahr, gleiche Zeit! Dazwischen keine Anrufe, keine Telefonate.?doch die Zeit ist nicht spurlos an Doris und George vorübergegangen.Wie lange kann das noch gutgehen?Jedes Mal, wenn sich der Vorhang öffnet - zu den weiteren Dates der Jahre 1976, ´80, ´81, ´86, ´92 und ´93 - sind die Karten völlig neu gemischt.Der Zuschauer lebt, leidet und lacht mit diesem ungewöhnlichen Paar, er kann gar nicht anders, als Anteil zu nehmen an seiner so nahbaren, berührenden und menschlichen Entwicklung.?.und wenn das letzte Bild beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück - dann wird die Geschichte noch einmal richtig spannend !Besetzung: Tanja Mayer & Jürgen Alexander WeberRegie: J. Blattner/T. Mayer/ J.A.WeberMusikalische Begleitung: Lusine Arakelyan (Cello), Dimitris Pekas (Cello), Eva Mayer (Piano)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Jahre später - gleiche Zeit; v. Bernard Slade
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Doris und George und verbringen im Jahr 1950 eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Beide sind auf Reisen, beide sind verheiratet und haben Kinder ? und beide sind eigentlich zufrieden mit ihrem jeweiligen Familienleben.Aus einer Zufallsbekanntschaft entsteht die große Liebe des Lebens. So beginnt das Problem nach dieser Nacht. Beide denken nämlich nicht mal im Traum an Scheidung, weshalb eine andere Lösung gefunden werden muss: Fortan treffen sie sich regelmäßig jedes Jahr am gleichen Wochenende, am selben Ort ? und das 25 Jahre lang. Die Treffen im Abstand von fünf Jahren zeigen ihre Leben im Wandel, man berichtet sich gegenseitig von familiären Freuden und Sorgen, beruflichen Veränderungen, eben dem ganz normalen Alltag. Das Verhältnis und ihre außergewöhnliche Beziehung zu beenden gelingt beiden nicht. Und so wurde diese Verabredung zum Motto ihrer Beziehung: Nächstes Jahr, gleiche Zeit! Dazwischen keine Anrufe, keine Telefonate.?doch die Zeit ist nicht spurlos an Doris und George vorübergegangen.Wie lange kann das noch gutgehen?Jedes Mal, wenn sich der Vorhang öffnet - zu den weiteren Dates der Jahre 1976, ´80, ´81, ´86, ´92 und ´93 - sind die Karten völlig neu gemischt.Der Zuschauer lebt, leidet und lacht mit diesem ungewöhnlichen Paar, er kann gar nicht anders, als Anteil zu nehmen an seiner so nahbaren, berührenden und menschlichen Entwicklung.?.und wenn das letzte Bild beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück - dann wird die Geschichte noch einmal richtig spannend !Besetzung: Tanja Mayer & Jürgen Alexander WeberRegie: J. Blattner/T. Mayer/ J.A.WeberMusikalische Begleitung: Lusine Arakelyan (Cello), Dimitris Pekas (Cello), Eva Mayer (Piano)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Jahre später - gleiche Zeit; v. Bernard Slade
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Doris und George und verbringen im Jahr 1950 eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Beide sind auf Reisen, beide sind verheiratet und haben Kinder ? und beide sind eigentlich zufrieden mit ihrem jeweiligen Familienleben.Aus einer Zufallsbekanntschaft entsteht die große Liebe des Lebens. So beginnt das Problem nach dieser Nacht. Beide denken nämlich nicht mal im Traum an Scheidung, weshalb eine andere Lösung gefunden werden muss: Fortan treffen sie sich regelmäßig jedes Jahr am gleichen Wochenende, am selben Ort ? und das 25 Jahre lang. Die Treffen im Abstand von fünf Jahren zeigen ihre Leben im Wandel, man berichtet sich gegenseitig von familiären Freuden und Sorgen, beruflichen Veränderungen, eben dem ganz normalen Alltag. Das Verhältnis und ihre außergewöhnliche Beziehung zu beenden gelingt beiden nicht. Und so wurde diese Verabredung zum Motto ihrer Beziehung: Nächstes Jahr, gleiche Zeit! Dazwischen keine Anrufe, keine Telefonate.?doch die Zeit ist nicht spurlos an Doris und George vorübergegangen.Wie lange kann das noch gutgehen?Jedes Mal, wenn sich der Vorhang öffnet - zu den weiteren Dates der Jahre 1976, ´80, ´81, ´86, ´92 und ´93 - sind die Karten völlig neu gemischt.Der Zuschauer lebt, leidet und lacht mit diesem ungewöhnlichen Paar, er kann gar nicht anders, als Anteil zu nehmen an seiner so nahbaren, berührenden und menschlichen Entwicklung.?.und wenn das letzte Bild beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück - dann wird die Geschichte noch einmal richtig spannend !Besetzung: Tanja Mayer & Jürgen Alexander WeberRegie: J. Blattner/T. Mayer/ J.A.WeberMusikalische Begleitung: Lusine Arakelyan (Cello), Dimitris Pekas (Cello), Eva Mayer (Piano)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Jahre später - gleiche Zeit; v. Bernard Slade
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Doris und George und verbringen im Jahr 1950 eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Beide sind auf Reisen, beide sind verheiratet und haben Kinder ? und beide sind eigentlich zufrieden mit ihrem jeweiligen Familienleben.Aus einer Zufallsbekanntschaft entsteht die große Liebe des Lebens. So beginnt das Problem nach dieser Nacht. Beide denken nämlich nicht mal im Traum an Scheidung, weshalb eine andere Lösung gefunden werden muss: Fortan treffen sie sich regelmäßig jedes Jahr am gleichen Wochenende, am selben Ort ? und das 25 Jahre lang. Die Treffen im Abstand von fünf Jahren zeigen ihre Leben im Wandel, man berichtet sich gegenseitig von familiären Freuden und Sorgen, beruflichen Veränderungen, eben dem ganz normalen Alltag. Das Verhältnis und ihre außergewöhnliche Beziehung zu beenden gelingt beiden nicht. Und so wurde diese Verabredung zum Motto ihrer Beziehung: Nächstes Jahr, gleiche Zeit! Dazwischen keine Anrufe, keine Telefonate.?doch die Zeit ist nicht spurlos an Doris und George vorübergegangen.Wie lange kann das noch gutgehen?Jedes Mal, wenn sich der Vorhang öffnet - zu den weiteren Dates der Jahre 1976, ´80, ´81, ´86, ´92 und ´93 - sind die Karten völlig neu gemischt.Der Zuschauer lebt, leidet und lacht mit diesem ungewöhnlichen Paar, er kann gar nicht anders, als Anteil zu nehmen an seiner so nahbaren, berührenden und menschlichen Entwicklung.?.und wenn das letzte Bild beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück - dann wird die Geschichte noch einmal richtig spannend !Besetzung: Tanja Mayer & Jürgen Alexander WeberRegie: J. Blattner/T. Mayer/ J.A.WeberMusikalische Begleitung: Lusine Arakelyan (Cello), Dimitris Pekas (Cello), Eva Mayer (Piano)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Jahre später - gleiche Zeit; v. Bernard Slade
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Doris und George und verbringen im Jahr 1950 eine leidenschaftliche Nacht miteinander. Beide sind auf Reisen, beide sind verheiratet und haben Kinder ? und beide sind eigentlich zufrieden mit ihrem jeweiligen Familienleben.Aus einer Zufallsbekanntschaft entsteht die große Liebe des Lebens. So beginnt das Problem nach dieser Nacht. Beide denken nämlich nicht mal im Traum an Scheidung, weshalb eine andere Lösung gefunden werden muss: Fortan treffen sie sich regelmäßig jedes Jahr am gleichen Wochenende, am selben Ort ? und das 25 Jahre lang. Die Treffen im Abstand von fünf Jahren zeigen ihre Leben im Wandel, man berichtet sich gegenseitig von familiären Freuden und Sorgen, beruflichen Veränderungen, eben dem ganz normalen Alltag. Das Verhältnis und ihre außergewöhnliche Beziehung zu beenden gelingt beiden nicht. Und so wurde diese Verabredung zum Motto ihrer Beziehung: Nächstes Jahr, gleiche Zeit! Dazwischen keine Anrufe, keine Telefonate.?doch die Zeit ist nicht spurlos an Doris und George vorübergegangen.Wie lange kann das noch gutgehen?Jedes Mal, wenn sich der Vorhang öffnet - zu den weiteren Dates der Jahre 1976, ´80, ´81, ´86, ´92 und ´93 - sind die Karten völlig neu gemischt.Der Zuschauer lebt, leidet und lacht mit diesem ungewöhnlichen Paar, er kann gar nicht anders, als Anteil zu nehmen an seiner so nahbaren, berührenden und menschlichen Entwicklung.?.und wenn das letzte Bild beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück - dann wird die Geschichte noch einmal richtig spannend !Besetzung: Tanja Mayer & Jürgen Alexander WeberRegie: J. Blattner/T. Mayer/ J.A.WeberMusikalische Begleitung: Lusine Arakelyan (Cello), Dimitris Pekas (Cello), Eva Mayer (Piano)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot